Segelflug Verein

Windenumbau

Der Windenumbau schreitet voran. Heute war der große Moment – ich glaube die Autobauer nennen das Hochzeit – Windenaufbau und neuer Unterbau wurden verheiratet. Der alte LKW war leider sehr in die Jahre gekommen und Motor und Getriebe hatten so allerlei Macken. Glücklicherweise haben wir diesen Winter einen neuen alten LKW günstig erstanden (danke Ludwig). Bego, Ludwig, Robert und einige andere winterfeste Burschen haben dann einerseits die Hochzeit vorbereitet. Aber wenn man schonmal verheiratet war, kommt vor einer neuen Hochzeit erstmal eine Scheidung. Die haben die Jungs auch vorbereitet. Ursprünglich war der Gedanke, die Scheidung durch Anheben des Windenaufbaus mit Schwerlasthebern hinzubekommen. Das hat auch fast geklappt. Leider ist der neue LKW ca. 10cm höher, als der alte LKW. Die Jungs haben die Winde zwar vom alten LKW hochheben können – aber der neue LKW lies sich nicht drunter fahren.Die Winde schwebt - auf SchwerlasthebernAlso: zweiter Versuch – diesmal mit einem Schwerlastkran. Und wie immer im Leben zeigt sich: mit dem richtigen Werkzeug ist alles ein Klacks. So auch heute. Aber schaut selbst:Und wer ca. 3min Zeit hat kann hier sehen, wie die “Scheidung” vom alten LKW vor sich gegangen ist.

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

  1. tvdven sagt:

    gut gemacht .. lass mir wissen when irgend who hilfe gebraucht wird

    grusse euch Thomas mit die Kaese Phoenix PH -922

Kommentare sind geschlossen.