Segelflugzeuge

Ventus 2b “EG”

Der Ventus ist ein Leistungssegelflugzeug des Herstellers Schempp-Hirth aus Kirchheim unter Teck und ist bekannt für zahlreiche Siege in Europa- und Weltmeisterschaften im Segelflug.

In unserem Verein wird der Ventus für den Streckensegelflug und für Segelflugwettbewerbe eingesetzt, bei denen er in der sogenannten 15m-„Renn-Klasse“ mitfliegt.

Aufgrund seiner Wölbklappen (bewegliche Klappen am hinteren Ende des Flügels, die das Profil verändern und somit für bessere Schnellflug- und Landeeigenschaften sorgen können) ist er jedoch eher erst für erfahrene Streckenflugschüler geeignet, die bereits sicher sind im Umgang mit ihrem Fluggerät.

 

TECHNISCHE DATEN
Spannweite 15 m
Flügelfläche 9,67 m²
Flügelstreckung 23,2
Rumpflänge 6,35 m
Leermasse mit Mindestausrüstung ca. 240 kg
max. Abflugmasse ca. 525 kg
Wasserballast (max.) 200 kg (l)
Flächenbelastung 30,9 – 54,3 kg/m²
Höchstgeschwindigkeit 270 km/h
Manövergeschwindigkeit 180 km/h
Mindestgeschwindigkeit ca. 65 km/h    
 geringstes sinken  ca. 0,51 m/s
bestes Gleitverhältnis  ca. 1:48