Liga-Fliegen

Ligabericht: 12. Runde

Ligabericht: 5. Runde
Auch dieses Wertungswochenende reiht sich ein in die unglaublich lange Schlage der durch schlechtes Flugwetter geprägten Tage. Das ist das Pech der Segelflieger.Der Samstag war wegen tiefer Wolken und eingelagerter Schauer zum Streckenfliegen am Niederrhein nicht nutzbar. Trotzdem drehten die Grefrather Schüler eifrig ihre Platzrunden und ließen sich selbst von klatschnasser Kleidung nicht abschrecken.Am Sonntag zeigte sich die Sonne dann auch öfter. Dies förderte das Entstehen von Thermik, welche aber im Tagesverlauf oft durch heftige Regenschauer gestört wurde. Holger Linnartz schaffte es trotzdem mit einem Flug zwischen zwei dieser erwähnten Regenschauer Punkte für den LSV Grenzland zu sammeln. Er legte in der Wertungsdauer eine Distanz von 80,46 km zurück. Das brachte ihm 30,15 Punkte ein. Bei diesem einen Flug sollte es dann auch bleiben.Der LSV erreichte in dieser Liagrunde den 16. Platz. In der Tabelle liegt der Verein damit immer noch auf dem 6. Platz.