Jugendgruppe Verein

Fliegerlager Wasserkuppe

Langes Wochenende Wasserkuppe
Auch in dieses Jahr fährt der LSV Grenzland wieder mit ein paar Flugzeugen zur Wasserkuppe. Der zugehörige Termin ist hier. Wer mitfahren will möge sich bitte bis 16.2. bei Thomas Schmidt melden.Wie in jedem Jahr sind wir in der Jugendbildungsstätte auf Jugendherbergsniveau untergebracht. Die Kosten für Unterkunft im Mehrbettzimmer (meist 2 bis 4 Betten/ Zimmer, Dusche/WC auf dem Gang, eigener Trakt für uns) und Vollpension (Frühstück, Lunchpaket, Abendessen) werden um die 30,- pro Person und Tag liegen.Wie immer, werden wir versuchen, zwischen den Schauern und Nebelbänken ein paar Starts hinzubekommen. Wenn wieder Erwarten Topwetter ist, dann kann man von der Waku aus in eine der thermisch attraktivsten Mittelgebirgslandschaften Deutschlands aufbrechen: Rhön, Thüringer Wald, Bayerischer Wald, Erzgebirge). Je nach Anzahl und Ausbildungsstand der Teilnehmer (jeder kann mitkommen vom absoluten Anfänger bis zum Überlandflug-Gott) werden wir genügend vereinseigenes Fluggerät mitnehmen (d.h. die Flugkosten sind so, wie daheim). Dazu kommen die F-Schleppkosten auf der Wasserkuppe (die sind in den vergangenen Jahren in etwa so gewesen, wie bei uns) sowie eine Briefing-Gebühr für die Teilnahme am Flugbetrieb der Fliegerschule (in der Regel ein kleine einstellige Euro-Zahl pro Teilnehmer pro Tag).Das Ganze wird im Allgemeinen garniert durch ein unterhaltsames Rahmenprogramm (Grillen, anderen die Grillwürste klauen, Bier vom Kreuzberg probieren, Schwimmen, Bowlen, etc.)