Suche
  • Fliegen am Niederrhein
  • +49 2158 800099
Suche Menü

Fliegen lernen

Überland mit dem Segelflugzeug

Segelfliegen lernen

Nach 40-60 Flügen mit Fluglehrer hat man die nötigen Grundkenntnisse erlangt, um seine ersten Alleinflüge, die sog. A-Prüfung, machen zu dürfen. Vorher fliegst Du schon immer mehr und der Fluglehrer nimmt mit der Zeit immer weniger Einfluss auf das Steuern des Flugzeuges. In diesem Schulungsabschnitt lernst Du Starten, Landen, Kurvenfliegen und den Umgang mit Notsituationen.

mehr lesen
Unsere Remo

Motorfliegen lernen für Fussgänger

Wenn Du noch nicht fliegen kannst, dann schreibt der Gesetzgeber vor, dass Du mindestens 30 Stunden (LAPL-A) bzw. 45 Stunden (PPL-A) fliegen musst – die meiste Zeit davon mit Fluglehrer, um die Motorfluglizenz zu erlangen. Je nach Deiner persönlichen zeitlichen Verfügbarkeit und der aktuellen Auslastung unserer Motorfluglehrer, wird Dich die praktische Ausbildung sicher 12 Monate Zeit kosten.

mehr lesen

Motorfliegen für Segelflieger

Wer schon eine Segelfluglizenz hat, der hat es leichter, den Motorflugschein zu erwerben. Mit wenigen Flugstunden erfolgt zunächst die Umschulung auf den Motorsegler. Danach erfolgt mit ebenfalls nur wenigen Flugstunden die Umschulung auf unsere Katana. Im Theoriebereich legt man sogenannte Differnzenprüfungen ab (relativ einfach) und für die praktische Prüfung kommt jeweils ein Prüfer für einen 60-90min Prüfungsflug

Ich will fliegen lernen

Kein Problem – hier findest Du unsere Kontaktdaten.

Das könnte Dich auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen und unsere Datenschutzerklärung findest Du hier.

Schließen