Suche
  • Fliegen am Niederrhein
  • +49 2158 800099
Suche Menü

Großes Abenteuer für die Kinder der Kita Panama

Am Mittwoch den 6. Juli, kurz vor Ferienbeginn, organisierte der Aeroclub NRW in Zusammenarbeit mit dem  LSV Grenzland das zweite Kinderbewegungsabzeichen zum Thema ‚Fliegen‘. – Ein großes Abenteuer für die Kinder der Kita Panama in St. Tönis.

Großes Abenteuer für die Kinder der Kita Panama

Unser Discus im Garten der Kita

Kinderbewegungsabzeichen

Das Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) ist ein innovatives Bewegungsangebot in Sportvereinen und Kitas, das drei- bis sechsjährige Kinder spielerisch und ihrem Alter entsprechend für Bewegung, Spiel und Sport begeistert.

Am Mittwoch morgen machten sich sieben Jugendliche des LSV, inklusive eines echten Segelflugzeuges, auf den Weg zur Kita in St. Tönis. Dort angekommen wurde das Gespann erst einmal von den Erzieherinnen bestaunt und fleißig fotografiert. Dann wurde  der Discus im Garten der Kita aufgerüstet, was für ganz große Augen bei den kleinen sorgte! Wann „landet“ schon mal ein echtes Flugzeug im Kindergarten?!

Viel Spaß und Bewegung für die Kinder

Im laufe des vormittages wurden dann, mithilfe von Paul und Stefan aus Wesel, die 10 Stationen betreut. Hier wurden von den drei- bis sechsjährigen Papierflieger gebastelt, ein Tower gebaut, ein Air-Race gespielt und viele weitere Bewegungsstationen durchlaufen. Die Kinder mussten dabei klettern, rennen, balancieren und kreativ werden. Dabei waren besonders die Mitmachgeschichte ‚Flugreise‘ und das Probesitzen im Discus ein Highlight für die Kinder. Zum Abschluss gab es für die Kinder noch eine Urkunde und einen Papierflieger, die von den fleißigen Helfern überreicht wurden.

Großes Abenteuer für die Kinder der Kita PanamaGroßes Abenteuer für die Kinder der Kita Panama

So konnten wir für die Kinder einen bewegungs- und abwechslungsreichen Tag auf die Beine stellen, ihnen ein Lachen ins Gesicht zaubern und den Verein, sowie den Luftsport im allgemeinen, von seiner besten Seite repräsentieren. – Eine tolle Sache!

Großes Abenteuer für die Kinder der Kita PanamaVielen Dank für diesen tollen Tag an Nina Heithausen (Referentin „NRW bewegt seine KINDER!“) für die Organisation, die Erzieherinnen der Kita für die tolle Umsetzung, Paul und Stefan für die Hilfe und weite Anreise, sowie allen Helfern vom LSV: Niclas, Tobias, Jana, Robin, Janine und Julius.

 

Autor:

Mein Name ist Max Waldow und ich bin seit 2010 Mitglied im LSV Grenzland. Seit 2013 bin ich im Besitz des Segelflugscheins und bin bemüht ihn so oft es geht zu nutzen. Eine ganze weile war ich als Jugendleiter aktiv, musste diese Aufgaben aber leider aufgrund meines Studiums abgeben. Dennoch bin ich stets bemüht mich für den Verein, den Luftsport und vor allem die Jugend einzusetzen.

Schreibe einen Kommentar