Suche
  • Fliegen am Niederrhein
  • +49 2158 800099
Suche Menü

Ligabericht: 10. Runde

Ligabericht: 5. Runde

3. Platz für den LSV Grenzland in der Landesliga!

Der Samstag begann mit starken Regenschauern. Auch im Tagesverlauf besserte sich das Wetter nicht und es entwickelten sich sogar Gewitter. Somit konnte dieser Tag nicht für Streckenflüge genutzt werden. Doch auch der Sonntag begann nicht sehr vielversprechend. Dichte Wolken verdeckten die Sonne und sorgten für eisige Temperaturen am Niershorst. Doch schon gegen Mittag kämpften sich die ersten Sonnenstrahlen durch die Wolkendecke und es bildeten sich erste Cumulus Wolken (Merkmal für Thermik). Nachdem dann auch der Schulungsdoppelsitzer ein durchschnittliches Steigen von zwei Metern meldete, starteten die hochmotivierten Piloten zu ihren Überlandflügen.

Wieder dabei war Holger Linnartz der mit seiner DG400 in der Wertungszeit eine Strecke von 202km zurücklegte. Dies brachte ihm 75,78 Punkte ein. Auch Ottmar Niens war mit seinem Mini Nimbus unterwegs und erreichte 53,93 Punkte. Juppi Schoofs erflog mit seinem Kestrel 49,67 Punkte.

Diese drei Flüge ermöglichten es dem LSV Grenzland in dieser Ligarunde ordentlich zu punkten. Der Verein konnte wieder Plätze in der Tabelle aufholen und steht jetzt auf dem 6. Platz der Landesliga.

Autor:

Hallo lieber Leser, ich bin Marius Stelzer, 18 Jahre alt und habe im Segelfliegen meine Leidenschaft gefunden. 2015 war fliegerisch ein sehr gutes Jahr für mich. Aufgrund der erfolgreichen Teilnahme an mehreren Wettbewerben wurde ich in den D-Kader NRW aufgenommen und gehöre somit zu den 25 besten jugendlichen Piloten aus unserem Bundesland.

Schreibe einen Kommentar