Suche
  • Fliegen am Niederrhein
  • +49 2158 800099
Suche Menü

Hans fliegt zum ersten Mal

Hans fliegt zum ersten Mal

Unser Mitglied Heinz-Bernd ist unlängst mit Hans de Roo (70) geflogen. Geschlagene 70 Jahre mussten vergehen, bevor es hieß: Hans fliegt zum ersten Mal. Lest selbst, wie es Hans dabei ergangen ist:

Ich, Hans de Roo, möchte Dir mit dieses schreiben und mich nochmals bedanken. Du darfst es gern weitergeben in Deinem Verein.

Als Modelflieger beim MMC–Menzelen, habe ich Dich vor 2 Jahren kennenlernen dürfen. Wir haben damals gesprochen, dass ich als Kind bei jeden Gebrumm am Himmel hoch gekuckt habe. Und dass ich oft auf dem Flugplatz Twente (Enschede) war, wo ich herkomme. Und dass ich, so wie man sagt, flugverrückt bin.

Du hast mir damals erzählt, „ich fliege auch, bin Pilot, aber in einem Stuntflugzeug (gemeint ist ein Kunstflugzeug), einem Einsitzer“. „Da kann dann niemand mitfliegen, oder“, war meine Frage. „Nein das ist ein Einsitzer“.“Schade, ich wäre gerne mal mit hoch gegangen“.

Dann klingelte mein Telefon am 28 August 2017,und Du warst dran mit der Frage, ob ich Lust hätte, mal einen Runde zu fliegen. Meine Überraschung war so groß, ich konnte in der folgenden Nacht von Aufregung nur schlecht schlafen. Dann kam der 29. August und es war es soweit. Wir haben uns getroffen auf dem Flugplatz vom Luftsportverein Grenzland e.V. in Grefrath.

Du hast mir einen kleinen Einblick gegeben, in die Hangars, wo die Maschinen stehen. Da schlägt das Herz eines (jung gebliebenen) Alten Mannes schneller. Und dann war es soweit: „Einsteigen, bitte. Anschnallen“. Du hast mir die Instrumenten erklärt: Höhenmesser, Horizont, usw. Das war für mich schon sehr interessant.

Hans fliegt zum ersten Mal

Gleich geht’s los – Hans voller Vorfreude

Benzinpumpe – check, Klappen – check. usw., usw. Alles gescheckt. Haube zu. Motor starten. Anmelden bei der Tower. Genehmigung vom Tower war da. Und los ging es. Mit einer Geschwindigkeit von mehr als 100km/h. Und wir flogen. Frei wie ein Vogel. Für Piloten, die dies oft machen, ist das gewiß eine normale Situation. Für mich war das eine so große und schöne Erfahrung. Die anderen Piloten vom Luftsportverein Grenzland e.V, die ich kennenlernen durfte, waren ebenfalls alle sehr nett und freundlich zu mir.

Hans fliegt zum ersten Mal

Pilot und Gast haben Spaß am Himmel

Heinz –Bernd, nochmal ein DICKES Dankeschön. Du hast Hans ein großen Gefallen getan.

Du möchtest auch die Welt von oben kennenlernen? Mit einem Einsitzer ganz allein über dem Niederrhein schweben? Oder hast Du schonmal eine Lizenz gehabt und möchtest wieder einsteigen? Dann bist Du bei uns richtig. Wir bringen Dir gern bei, Flugzeuge zu fliegen und ermöglichen Dir das große Abenteuer der Fliegerei.

Autor:

Ich bin gegenwärtig Geschäftsführer und einer von ca. 25 Fluglehrern im LSV Grenzland e.V. Wenn ich nicht an der Webseite rumfummle, versuch ich möglichst oft, im Segelflugzeug zu sitzen. Nur im Winter, wenn der Segelflug am Niederrhein ruht, zieht es mich auch in Motorflugzeuge. Alles in allem hab ich so 1.100 Flugstunden und ca. 1.700 Starts auf dem Buckel.

Schreibe einen Kommentar