Suche
  • Fliegen am Niederrhein
  • +49 2158 800099
Suche Menü

Annas Traum vom Fliegen: Wettbewerb

Annas Traum vom Fliegen: Wettbewerb

Die WZ begleitet unsere Anna ja schon seit geraumer Zeit durch ihre Ausbildung von der Fussgängerin zur Pilotin. Jetzt gab es wieder einen schönen Artikel, der einen weiteren Meilenstein Annas „Pilotwerdung“ zum Thema hat: die Teilnahme an einem Segelflugwettbewerb. Bei uns in der Region ist das Kappes Vergleichsfliegen ein beliebter Wettbewerb für Einsteiger. Denn als einer der wenigen Wettbewerbe erlaubt er die Teilnahme von Lehrer-Schüler Teams. So können junge Segelflieger bereits vor Erwerb des Luftfahrerscheins erste Wettbewerbsluft schnuppern. Begleitet von einem erfahrenen Segelfluglehrer bewältigen die Piloten dabei täglich Flugstrecken um die 200km. Für einen Schüler, der zu Beginn der Ausbildung eigentlich immer den heimischen Flugplatz in Sichtkontakt hat, ist das eine große Herausforderung.

Wir freuen uns, dass die WZ zu regelmässig über Annas Weg berichtet – vielleicht motiviert das ja auch die Eine oder Andere junge Dame, bei uns mitzumachen und unsere gut 10-köpfige Damenriege ein wenig aufzustocken.

Du möchtest auch mal mit einem Strauß Disteln über den Flugplatz geschoben werden? Endlich mal von einer wilden Truppe Jugendlicher in die Niers geworfen werden? Den Hintern versohlt bekommen? Mit einem Einsitzer ganz allein über dem Niederrhein schweben? Und das alles für die normalste Sache der Welt halten? Dann bist Du bei uns richtig. Neben all diesen irren Dingen, bringen wir Dir auch noch bei, Segelflugzeuge zu fliegen.

Autor:

Ich bin gegenwärtig Geschäftsführer und einer von ca. 25 Fluglehrern im LSV Grenzland e.V. Wenn ich nicht an der Webseite rumfummle, versuch ich möglichst oft, im Segelflugzeug zu sitzen. Nur im Winter, wenn der Segelflug am Niederrhein ruht, zieht es mich auch in Motorflugzeuge. Alles in allem hab ich so 1.100 Flugstunden und ca. 1.700 Starts auf dem Buckel.

Schreibe einen Kommentar