Suche
  • Fliegen am Niederrhein
  • +49 2158 800099
Suche Menü
Hervorragende Plätze für den LSV Grenzland beim Kappes Vergleichsfliegen

Hervorragende Plätze für den LSV Grenzland beim Kappes Vergleichsfliegen

Hervorragende Plätze für den LSV Grenzland beim Kappes Vergleichsfliegen

In allen Klassen konnten unsere Piloten hervorragende Plätze für den LSV Grenzland beim Kappes Vergleichsfliegen erfliegen. In einem von warmer Luft und Blauthermik geprägten, nicht ganz einfachen Wettbewerb, konnten sich unsere Piloten wie folgt platzieren:

Clubklasse

3. Platz: Marius Stelzer
6. Platz: Team Ohligs, Friedrich, Schiffer
7. Platz: Team Barzen, Münten, Wetzels (auf dem vermutlich ältesten Flugzeug des Vergleichs)
9. Platz: Team Mannhaupt, Hanßen, Müllers

Gemischte Klasse

1. Platz: Max Milstrey
7. Platz: Max Waldow
13. Platz: Team Spohn, Kronig, Kronig
19. Platz: Hendrik Heckmann
24. Platz: Timo Michalak

Große Klasse

1. Platz: Conrad Gerte
3. Platz: Frank Mischo
6. Platz: Heiko Meertz
9. Platz: Thomas van de Ven

Alle Ergebnisse finden sich auf Soaringspot. Gratulation allen unseren Piloten. Ein dickes Dankeschön auch an unsere Fliegerkameraden aus Krefeld für die gewohnt reibungslose Organisation des Wettbewerbs.

Eine Besonderheit des Kappes ist die Teilnahmemöglichkeit von Lehrer/Schüler-Teams (z.B. unsere Teams Spohn, Kronig, Kronig und Mannhaupt, Hanßen, Müllers). Damit können wir bereits fortgeschrittene Flugschüler an die Wettbewerbsfliegerei heranführen. So lernen unsere Flugschüler schon in ihrer Ausbildung die Tricks und Kniffe erfolgreicher Überlandfliegerei. Mit dabei natürlich auch unsere Anna Hanßen, die seit fast zwei Jahren von der Westdeutschen Zeitung bei Ihrer Ausbildung begleitet wird.

Wer sich fragt, wie Segelflug-Wettbewerbe gewertet werden, findet hier einige Antworten.

Im nächsten Jahr ist der Kappes dann wieder in Grefrath

Du möchtest auch mal mit einem Strauß Disteln über den Flugplatz geschoben werden? Endlich mal von einer wilden Truppe Jugendlicher in die Niers geworfen werden? Den Hintern versohlt bekommen? Mit einem Einsitzer ganz allein über dem Niederrhein schweben? Und das alles für die normalste Sache der Welt halten? Dann bist Du bei uns richtig. Neben all diesen irren Dingen, bringen wir Dir auch noch bei, Segelflugzeuge zu fliegen.

Autor:

Ich bin gegenwärtig Geschäftsführer und einer von ca. 25 Fluglehrern im LSV Grenzland e.V. Wenn ich nicht an der Webseite rumfummle, versuch ich möglichst oft, im Segelflugzeug zu sitzen. Nur im Winter, wenn der Segelflug am Niederrhein ruht, zieht es mich auch in Motorflugzeuge. Alles in allem hab ich so 1.100 Flugstunden und ca. 1.700 Starts auf dem Buckel.

Schreibe einen Kommentar