Suche
  • Fliegen am Niederrhein
  • +49 2158 800099
Suche Menü
Feuerwehrübung auf dem Flugplatz

Feuerwehrübung auf dem Flugplatz

Feuerwehrübung auf dem Flugplatz

Am Freitag Abend fand eine Feuerwehrübung auf dem Flugplatz Grefrath statt. Die freiwilligen Feuerwehr Grefrath hat auf unserem Flugplatz geübt, einen Brand in einem Hangar zu bekämpfen.

Übung Hallenbrand

Die freiwillige Feuerwehr bekämpfte also einen „Brand“ in Halle 2 und wollte damit üben, wie sie Flugzeuge aus den Hallen bekommen (wo packt man an, wie lassen sie sich lenken, etc.), um möglichst  größere Schäden am Flugplatz zu verhindern. Vertraut machten sie sich darüber hinaus mit den Rettungssystemen in Ultraleichtflugzeugen (UL’s). Gleichzeitig konnte man sich mit den vorhandenen Begebenheiten auseinandersetzen, Hydranten, Anfahrtswege und all dem, was im Notfall wirklich wichtig ist.

Sicherheitsbewusstsein auf dem Flugplatz

Die Übung ist nicht nur Teil der regelmäßigen Übungen der freiwilligen Feuerwehr sondern ebenfalls ein Teil der  kontinuierlichen Fortbildung der Türmer, also den Personen die auf dem Flugplatz die Flugbewegungen koordinieren und für die Sicherheit vor Ort verantwortlich sind.

Später wurde zudem mit den  Anwesenden Luftsportlern das Löschen eines Brandes mit Feuerlöschern geübt.

Auch die ganz kleinen hatten ihren Spaß dabei, denn was muss das für ein Erlebnis sein, mit Blaulicht und Sirene über den Flugplatz zu fahren. 🙂

Im Namen des gesamten Flugplatzes möchten wir uns ganz herzlich bei allen Feuerwehrleuten in Grefrath bedanken, sie leisten einen enorm wichtigen Beitrag in der Gemeinde und riskieren ihr Leben für die Sicherheit anderer. – Und das alles ehrenamtlich!(Was das bedeutet, wissen wir am Flugplatz wirklich sehr zu schätzen)

Autor:

Mein Name ist Max Waldow und ich bin seit 2010 Mitglied im LSV Grenzland. Seit 2013 bin ich im Besitz des Segelflugscheins und bin bemüht ihn so oft es geht zu nutzen. Eine ganze weile war ich als Jugendleiter aktiv, musste diese Aufgaben aber leider aufgrund meines Studiums abgeben. Dennoch bin ich stets bemüht mich für den Verein, den Luftsport und vor allem die Jugend einzusetzen.

Schreibe einen Kommentar