Suche
  • Fliegen am Niederrhein
  • +49 2158 800099
Suche Menü

Erfolge für Jonas und Robin

Erfolge für Flugschüler Jonas und Robin

Gute Neuigkeiten vom Flugplatz Grefrath –  Am Dienstag den 17. Mai hat  die Jugendgruppe Flugbetrieb auf die Beine stellen können.  Dank den beiden Fluglehrern Robert Vietoris und Andy Gardiner, die sich extra unter der Woche Zeit genommen haben, konnten viele Flugschüler in ihrer Ausbildung näher an ihr Ziel kommen.

 

Erster Alleinflug

Ganz besonders dürfte sich aber Jonas Vietoris, 15 Jahre aus Kempen, freuen: Jonas ist das erste mal ganz alleine geflogen! Damit setzt er eine schöne Familientradition fort, denn auch Jonas‘ Mutter und Stiefvater sind beide Segelflieger. Wir gratulieren Jonas ganz herzlich zu dieser Leistung und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg in seiner Ausbildung.

JonasApruefung

Jonas nach seinen Alleinflügen mit Fluglehrern Andy und Robert

Letzter Schritt vor dem Segelflugschein

Zudem hat es Robin Barzen, 16 Jahre aus Grefrath, geschafft, die finale Hürde vor dem Segelflugschein zu meistern. Robin flog mit dem Discus von Grefrath bis kurz vor Wesel ,doch leider endete sein Flug auf dem Rückweg auf einem Acker nahe Kamp-Lintfort. Dennoch reichte es für stolze 63km. Glückwunsch dazu!

[Vor dem Segelflugschein muss jeder Schüler alleine eine 50km Strecke fliegen (oder 100km mit Fluglehrer).]

Hier der Link zu Robin’s Flug

robinaussenlandung

Der Discus im Acker – Hauptsache geschafft!

 

Autor:

Mein Name ist Max Waldow und ich bin seit 2010 Mitglied im LSV Grenzland. Seit 2013 bin ich im Besitz des Segelflugscheins und bin bemüht ihn so oft es geht zu nutzen. Eine ganze weile war ich als Jugendleiter aktiv, musste diese Aufgaben aber leider aufgrund meines Studiums abgeben. Dennoch bin ich stets bemüht mich für den Verein, den Luftsport und vor allem die Jugend einzusetzen.

Schreibe einen Kommentar